1
2
3
4
5

Pressemitteilung zum Tag des Wassers 2016: TWIST++ "Das Spiel" - Ein Serious Game als Planungsunterstützung

22.03.2016

Das erste Serious Game zur Planung, Kommunikation und Dokumentation von Wasserinfrastrukturvorhaben bringt Ingenieure, Entscheider und Anwohner an einen Tisch. Eine Auseinandersetzung mit den bestehenden Systemen ist dringend nötig - denn auch diese müssen für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet werden.

Ideen für die Wasserinfrastruktur der Zukunft gibt es viele - aber wie steht es um die bestehenden Systeme? Schon heute wird der Weg in die intelligente Infrastruktur von morgen geebnet.

Es gilt, bei Entscheidern, Fachleuten und Bürgern ein Bewusstsein für die Möglichkeiten innovativer und integrierter Konzepte zu schaffen, sei es bei der Planung des Umbaus oder einer Erneuerung vorhandener Anlagen. Denn wenn alle Akteure ein grundlegendes Verständnis der technischen Lösungswege teilen, kann die gegenwärtige Wasserinfrastruktur erfolgreich nachhaltig werden. Das Verbundvorhaben TWIST++ (Transitionswege WasserInfraStruktursysteme) stellt sich diesem sensiblen Thema mit der Entwicklung des ersten Planungs- und Simulationsspiels zur Wasserwirtschaft. Das Simulationsspiel ist live an die Planungssoftware der Ingenieure angeschlossen, übernimmt von dort die realen Planungsdaten und visualisiert sie verständlich in der Spieloberfläche.

Entscheider und Bürger spielen "ihr Dorf" oder "ihre Stadt": Hier können sie die Integration von neuartigen Sanitär-Systemen (NASS) ausprobieren und die verschiedenen Lösungen für die Zukunft kennenlernen. Dabei bietet die Spielwelt Interessierten und Experten valide Handlungsoptionen und eine multikriterielle Bewertung von Lösungen. Verschiedene technische Teilkomponenten wie die Energie- und Nährstoffrückgewinnung, selbstreinigende Trinkwasser-Teilnetze, sowie Ansätze zur Integration von Indirekteinleitern und Löschwasserbereitstellung sind integrierte Spielelemente. Auch einige der Richtlinien und Anforderungen der VDI 7001 "Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung bei Planung und Bau von Infrastrukturprojekten", konnten mit dem Spiel bereits umgesetzt werden. Allen Experten ermöglichte diese intensive Datenaufbereitung in Spielform eine weitere, detaillierte Evaluation der Projektinhalte. Das Spiel ist eine neue Form der Wissens-Kommunikation und der Dokumentation von Forschungsergebnissen und ihrem komplexen Zusammenspiel.

Im Ergebnis ist das Serious Game ein Instrument für Laien und Experten: Das Spiel ermöglicht Laien einen intuitiven Zugang zu den vielen interdisziplinären Zusammenhängen, Abhängigkeiten und Wechselwirkungen der technischen Innovationen. Gleichzeitig kann es von Fachleuten als unkompliziertes Planungsunterstützungssystem, Visualisierungstool sowie für transparente Dokumentation genutzt werden. Ingenieure können Entscheidungsträger und Anwohner im Simulationsspiel zur gemeinsamen Arbeit an innovativen Lösungen einladen oder ihre Ingenieurslösungen und Planungsalternativen spielerisch vorstellen. Bisher greift das Spiel Innovationskonzepte zu zwei Modellgebieten auf und wurde bereits mehrfach erfolgreich getestet. Die Ergebnisse der Evaluierungsphasen werden fortlaufend integriert.

An folgenden Terminen sind Sie herzlich eingeladen, mit den Experten vor Ort die Zukunft der Wasserwirtschaft zu spielen:

Login

 
BMBF,FONA, NaWaM, INIS -Banner BMBF FONA

© 2017 TWIST ++