1
2
3
4
5

Ergebnisse

 
 

Ergebnispapiere

Im Projekt TWIST++ wurden anhand dreier konkreter Modellgebiete mit sehr unterschiedlichen Randbedingungen Ergebnisse auf verschiedenen Ebenen erarbeitet. Für die Modellgebiete wurden Konzepte bis zur Planungsreife erstellt. Im Sinne der Konzepte wurden notwendige Technologien (weiter-)entwickelt. Für Fachleute und Laien wurden Softwaretools entwickelt, die zum einen Handlungswissen vermitteln, zum anderen konkrete Planungsunterstützung leisten. Im Bereich der nichttechnischen Arbeiten wurden Ergebnisse zu Bewertungsmethoden und dem institutionellen Rahmen von innovativen Systemlösungen im Bereich von Wasserinfrastrukturen erarbeitet.

 
 

Veranstaltungsberichte

Abschlussveranstaltung "Wasserinfrastruktur in der Stadt – die unsichtbare Herausforderung" vom 19. Mai 2016 in Lünen

Gemeinsam luden die NUA, der DWA Landesverband NRW und das Projekt TWIST++ nach Lünen ein, um sich intensiv mit zukünftigen Lösungsansätzen der Wasserinfrastruktur zu beschäftigen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die bereitgestellten Vorträge  finden Sie hier.

 
 

Weitere Abschlussveranstaltung in Wuppertal

Am 09. September 2016 fand in Wuppertal eine weitere Abschlussveranstaltung zum TWIST++-Projekt statt. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Tagesordnung finden Sie hier.

Aktuelles

Login

 
BMBF,FONA, NaWaM, INIS -Banner BMBF FONA

© 2017 TWIST ++