1
2
3
4
5

TWIST++ auf World Water Congress vorgestellt

21.10.2014

Auf dem diesjährigen World Water Congress, der vom 21. bis 26. September in Lissabon stattfand, haben Projektbeteiligte in zwei Posterpräsentationen TWIST++ einem internationalen Fachpublikum vorgestellt. Der World Water Congress (WWC) ist mit 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einer der weltweit größten Fachkongresse im Bereich Wasser und Abwasser und wird von der International Water Association (IWA) ausgerichtet.

Ingo Kropp (3S Consult) und Dr. Christian Sorge (IWW) auf dem WWC (Foto: Kropp)

Ingo Kropp von 3S Consult und Dr. Christian Sorge vom Rheinisch-Westfälischen Institut für Wasserforschung gGmbH (IWW) erklärten in ihrem Beitrag den ganzheitlichen Ansatz von TWIST++ und erläuterten dabei Grundprinzipien des integrierten Wasser- und Abwassermanagements. Zudem demonstrierten sie, wie wichtige Lösungsansätze durch ein Simulationsspiel vermittelt werden können.


Susanne Scharf (BUW) auf dem WWC (Foto: Kropp)Susanne Scharf, Bauhaus-Universität Weimar, ging in ihrem Vortrag unter dem Titel»A Video Game As Virtual Prototype Of Water Infrastructure Systems: Vivid Support For Decision Makers« vertiefend auf den Ansatz des Simulationsspiels als Serious Game für Entscheider ein.

Weitere Informationen zum WWC: http://www.iwa2014lisbon.org/

Login

 
BMBF,FONA, NaWaM, INIS -Banner BMBF FONA

© 2018 TWIST ++