1
2
3
4
5

TWIST++ veranstaltet 3. Integrationsworkshop in Stuttgart

30.09.2015

Am 28./29. September 2015 hat an der Universität Stuttgart der dritte und letzte Integrationsworkshop des Verbundvorhabens TWIST++ stattgefunden.

Die über 30 Teilnehmer aus Forschung und Praxis haben die zwei Tage zu einem intensiven Austausch zwischen den Teilprojekten genutzt. Hierbei wurde am zweiten Tag auf das aus den früheren Workshops bewährte und erfolgreiche Konzept des Basars zurückgegriffen. An Postern, in kleinen Arbeitsgruppen und am Spiele-Terminal wurde umfassend informiert und auch interaktiv gearbeitet, getestet und bewertet. Der inhaltliche Schwerpunkt der Diskussionen lag bei den erreichten (Zwischen-)Ergebnissen für die drei Modellgebiet Stadt Lünen (verdichteter urbaner Raum), Wohlborn/Rohrbach (ländlicher Raum) und ehemaliges Zechengelände Westerholt (städtische Konversionsfläche mit Umnutzung zu Wohn- und Gewerbegebiet). Wichtiger Input für das anstehende letzte Projektdrittel gab es bspw. für die Detailplanung und Umsetzung der Konzepte in den Modellregionen, zu den Hemmnissen und dem Anpassungsbedarf des institutionellen Rahmens sowie für die Untersuchungen zur Übertragbarkeit der Konzepte.

3. Integrationsworkshop, Stuttgart, 28.-29.09.15 (Quelle: TWIST++)zoom
3. Integrationsworkshop, Stuttgart, 28.-29.09.15 (Quelle: TWIST++)zoom
 

Login

 
BMBF,FONA, NaWaM, INIS -Banner BMBF FONA

© 2018 TWIST ++